Kartonmodellwelt

Paper model constructor

Walter Tirl


Kartonmodelle faszinieren mich schon seit meiner Kindheit. Im Geschäft meines Vaters habe ich die von mir gebauten Modelle zur Deco ins Schaufenster gestellt. Es dauerte jedoch nicht lange und die Modelle wurden verkauft. So hatte ich die Gelegenheit, alle damals erhältlichen Kartonmodelle zu bauen und brauchte mir keine Gedanken machen, wo ich diese unter unseren beengten Wohnverhältnissen aufbewahre.

 

Beruflich arbeitete ich als Technischer Redakteur für Instandsetzungshandbücher. In dieser Zeit entstand von mir als Autor das Buch "Filmton mit dem Tonbandgerät" (ISBN 978-3-88369-037-7)

.

 

Anschließend war ich viele Jahre als Chefredakteur mit Recherche, Artikel verfassen, Zeichnungen erstellen, Layout, Druck und Versand der Standard- Modell- und Exklusiv-Hefte des Propellerblatts beschäftigt. Diese Hefte befassen sich mit der frühen Luftfahrt.

 

Jetzt im Ruhestand konstruiere ich Kartonmodelle.


Even as a child I was fascinated by paper models. In my father's shop, I put the models I had built behind the shop window. It didn't take long, however, and the models were sold. So I had the opportunity to build all the cardboard models available at the time and didn't have to worry about where to store them in our cramped living conditions.


Professionally, I worked as a technical editor for repair manuals. During this time I wrote the book "Filmton mit dem Tonbandgerät" (ISBN 978-3-88369-037-7).


Afterwards I worked for many years as editor-in-chief with research, writing articles, creating drawings, layout, printing and shipping of the standard, model and exclusive booklets of the Propellerblatt. These booklets deal with early aviation.


Now, in retirement, I design cardboard models: