Stadtkirche St. Dionysius Böblingen

WELCOME TO MY WORLD OF

 

PAPER MODELS

Stadtkirche St. Dionysius Böblingen

Die auf dem Gipfel des Schlossbergs stehende, in frühgotischer Bauweise ausgeführte Stadtkirche St. Dionysius zieht schon von weitem die Blicke auf sich und prägt somit seit jeher das Stadtbild Böblingens. Namenspatron dieser Kirche ist Bischof Dionysius, der ca. 250 nach Christus lebte und zum Märtyrer wurde. Die Stadtkirche St. Dionysius war bis zur Reformation katholisch. Beim unteren Teil des Kirchturms aus Keuper-Sandstein handelt es sich um den in der Zeit zwischen 1200 und 1250 entstandenen ältesten noch erhaltenen Teil der Kirche. In der Nacht vom 7. auf den 8. Oktober 1943 schlugen der Stadtkirche und dem Schloss die schwersten Stunden, als sie bei einem amerikanischen Fliegerangriff in Schutt und Asche gelegt wurden. Dieser Angriff galt jedoch Stuttgart, Böblingen wurde aufgrund falsch gesetzter Signale versehentlich bombardiert. Der von Westen und Süden markant sichtbare Hügel, um den sich die noch verbliebenen Reste der Altstadt gruppieren, trägt noch den Namen "Schlossberg".

 

Die Stadtkirche St. Dionysius wurde 1950 wieder aufgebaut.

Das Modell gibt den Bauzustand vor der Zerstörung wieder.

CONTACT DETAILS

 

Walter WERNER

kartonmodellwelt@aol.com

01605604455