Do 28 D-2 4194 59+19

WELCOME TO MY WORLD OF

 

PAPER MODELS

Dornier Do 28 D-2 4194 59+19

Zwei Flugzeuge vom Typ Do 28 D-2 SKYVERSANT, darunter die mit der Werknummer 4194 wurde von der Firma Dornier 1984/85 für das Marinefliegergeschwaders 5 (MFG 5) in Kiel mit Haushaltsmitteln des Bundesverkehrsministerium für Öl-Überwachungsaufgaben umgerüstet und ab Januar 1986 zur Überwachung der Hauptschifffahrtsrouten in Nord- und Ostsee zum Aufspüren maritimer Umweltsünder eingesetzt. Äußerlich unterscheidet sich diese „Öl-Do“, wie die Marineflieger diese Maschine voller Respekt nannten, von dem ursprünglichen Baumuster durch die längliche Seitensichtradar- (SLAR) Antenne seitlich unter der Rumpfmitte und den Radom unter dem Cockpit. Ferner wurde dieser Flugzeugtyp an den Tragflächen mit Behältern für zusätzlichen Kraftstoff versehen.

Sie hatte einen weißen Anstrich und erhielt das taktische Kennzeichen 59+19. Im September 1994 wurde diese „Do“ dem MFG 3 „Graf Zeppelin“ in Nordholz unterstellt und flogen bis zu ihrer Außerdienststellung Ende 1995 von hier aus ihre Einsätze.

Die Do 28 D-2 SKYVERSANT 59+19 gehört seit Februar 1996 zu den Museumsexponaten des Deutschen Luftschiff- und Marinefliegermuseums „AERONAUTIKUM“ in Nordholz und diente als Vorlage für dieses Kartonmodell.

 

Abmessungen des Modells im Maßstab 1/50

Spannweite 31,10 cm

Länge 22,82 cm

Höhe 7,80 cm

CONTACT DETAILS

 

Walter WERNER

kartonmodellwelt@aol.com

01605604455